Runner

Lauftreff Ganderkesee  
Im Donnermoor seit März 1988


 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
unsere Sponsoren

volksbank


zur Straßenmeisterei
27777 Ganderkesee

Termine Sportabzeichen 2017

(Werner Nolte) ich möchte euch alle aufrufen, wieder bei der "Aktion Sportabzeichen 2017" mitzumachen ( wir bekommen immer einen kleinen Scheck vom Ausrichter für unsere Vereinskasse, wenn genügend Lauftreffler das Sportabzeichen ablegen). Uwe - der das Ganze betreut und der auch die Prüfungen abnimmt - hat mir die Termine für das Training bzw. für die Abnahme des Sportabzeichens aufgegeben:
Juni: 6 / 13 / 27
Juli: 11 / 25
August: 8 /15 /22
September 5
Austragungsort dienstags von 17:30-19:00 Uhr im Stadion am Habbrügger Weg. Die Abnahme findet nur bei trockenem Wetter statt.


Neues zum Dienstags-Training ab dem 13. Juni 2017

(von Werner Nolte) Hallo liebe Lauftreffler, wie ihr ja schon wisst, betreuen wir aktuell 2 Laufgruppen der NWZ-Veranstaltung "Lauf gehts". Zu diesem Trainingsprgramm gehört - vor jedem Lauf - ein ca. 15minütiges Aufwärmen. Dieses Aufwärmen besteht aus Mobilitäts- und Stabilitätsübungen sowie einem kurzen Lauf-ABC. Auf unserem Zusammentreffen wegen der anstehenden Rostockfahrt wurde die Frage gestellt, ob wir dieses Aufwärmtraining auch bei unseren Trainingsläufen anbieten könnten. Da dies auf allgemeines Interesse stieß, werden wir ab sofort jeden Dienstag dieses Aufwärmtraining anbieten. Der Ablauf ist wie folgt: Wir treffen uns um 18:00 Uhr beim Lauftreff, joggen laaangsam zum Vereinsheim des TSV Ganderkesee, absolvieren das ca. 15minütige Aufwärmtraining und laufen danach noch ca. 1 Stunde in den unterschiedlichen Gruppen. Die Teilnahme am Aufwärmtraining ist natürlich freiwillig, d.h. wer keine Meinung dazu hat, kann dann um 18:15 Uhr beim Vereinsheim sein und dann gemeinsam mit den anderen loslaufen. Ich hoffe, das möglichst viele von euch von diesem Angebot gebrauch machen, denn es hat sich schon nach dieser kurzen Zeit gezeigt, das die Übungen sehr sinnvoll sind und u.a. dazu beitragen, den Laufstil zu verbessern. Wie geagt, ab nächsten Dienstag immer Dienstags vor dem Laufen Aufwärmtraining. Viel Spaß dabei und liebe Grüße Werner


9. Frühlingslauf am 22. April 2017

(von Herbert Müller) An einem sonnigen (siehe Fotos) und trockenen Apriltag haben sich fast 30 Teilnehmer am 9. Frühlingslauf beteiligt. Wie in den vergangenen Jahren war wieder ein reichhaltiges Kuchenbüfett im Angebot.

Im nächsten Jahr werde ich 80 Jahre alt, und dann ist es Zeit - wie auch angekündigt - die Organisation des Frühlingslaufs in jüngere Hände zu geben. Beim 10. Frühlingslauf 2018 wünsche ich mir aber nochmals 40, besser 50 Teilnehmer für einen starken Abschluss.


Der Frühling naht ... am 22.April 2017

... und damit auch wieder der Frühlingslauf mit anschließendem Kuchenbuffet. Wenn ihr mehr wissen wollt, dann schaut euch Herberts Einladung an:


Lauftreffreise nach Sahlenburg vom 21. bis 23. Oktober 2016

Wenn ihr wissen wollt, wie die diesjährige Lauftreffreise war und was wir dabei erlebt haben, dann lest Heike's Bericht und schaut euch dazu die Bilder an.


Sommerradtour des Lauftreff mit großer Beteiligung

Am Samstag, dem 13.8. fand unsere diesjährige Sommerradtour statt. 34 Radler starteten am frühen Vormittag vom Donnermoor Richtung Norden. Vorbei am Hasbruch und durch Vielstedt ging es zum ersten Stop am Skulpturengarten. Anschließend waren es nur noch wenige Kilometer bis zur Kaffeetafel. Im Nordenholzer Hof gab es Kaffee, Tee und Kuchen, damit die dann nicht mehr lange Rückfahrt gestärkt angetreten werden konnte. Nahezu regenfrei kamen wir wieder in Ganderkesee an. Insgesamt waren wir 33 km pannen- und unfallfrei in einem für alle angenehmen Tempo unterwegs. Ein paar Bilder gibt es hier.


Lauftreff Ganderkesee erstmalig mit Frauenteam beim Burginsellauf

Am 18./19. Juni starten erstmals 10 Mädels unseres Lauftreffs beim Burginsellauf in einer Staffel. Bisher hieß es immer, "wir bekommen nicht genug Läuferinnen zusammen". Jetzt sind sie komplett und es gibt sogar noch eine Ersatzläuferin. Der Spaß und die Geselligkeit steht im Vordergrund. Es geht nicht um Rundenzeiten und Ergebnisse, sondern um das Gemeinschaftserlebnis. Wir alle vom Lauftreff drücken unseren Mädels die Daumen und wünschen einen tollen und erlebnisreichen Lauf mit ganz viel Spaß und lockeren Beinen.


8. Frühlingslauf in Hengsterholz am 9.4.2016

Die 8. Auflage des Frühlingslaufs passte sich nahtlos in die Reihe der Schön-Wetter-Veranstaltungen ein. Herbert muss einen direkten Draht zu Petrus haben! Perfektes Lauf-Wetter war auch diesmal unser Begleiter in und um das Sportlerheim Hengsterholz, dass zum wiederholten Mal für Herberts Veranstaltung zur Verfügung stand (ein großen Dankeschön an Hartwig und den TSG Hengsterholz-Havekost.).
Die Beteiligung war so groß wie das Kuchenbuffet, das manch einem Konditor neidig werden ließ. Nach Fotoshooting und 9-15 km wurden die Energiespeicher mit Kaffee, Tee und Kuchen gefüllt. Bilder folgen sicher noch.


Trainingslager im Harz vom 4.-6.3.2016

(von Robert Oestmann) Marc, Olli, Ulli (ein befreundeter Läufer, der auch schon mit uns in Athen beim Marathon war) und ich haben den Harz für ein dreitägiges Trainingslager genutzt. Bad Lauterberg war das Ziel und im Hotel Panoramic wurde genächtigt. Am Freitag angekommen, sollte die bergige Welt um Bad Lauterberg erkundet werden. Heraus kamen 12,5 km in 1:49h bei 625 Höhenmetern (gleich einen Schnitt von 8:45 min./km). Der Rest des Tages wurde im Wellness Bereich des Hotels verbracht und mit einem guten Abend Buffet abgerundet. Am Samstag stand für uns das Highlight des Wochenendes an - der Brocken sollte es sein. Nach guten 20 min Fahrzeit sind wir in Braunlage angekommen und von dort aus sollte es losgehen. Schnee satt, soweit das Auge reicht. Tolle Landschaft, vor uns nur wenige Fußabdrücke im Neuschnee, so wollten wir es haben. Der Aufstieg war 12,86 km lang. Er wurde in 1:44h bei 548 Höhenmetern, gleich einem Schnitt von 8,07min/km bewältigt. Oben angekommen, wurde beim “Brockenwirt” eine kurze Kakao-Pause eingelegt so das der Abstieg dann doch flotter voran (in 1:13h) ging. Zurück in Bad Lauterberg angekommen stellten Olli und Marc fest, dass laut Rennsteig Trainingsplan heute 33km zu laufen sind, also 8 km fehlen. Gut, .............die Streber sind dann halt die fehlenden km noch in Bad Lauterberg gelaufen. Ulli und ich nutzten dann eher den Wellness Bereich des Hotels. Da es nun auch noch anfing zu regnen, dachte ich mir, ”alles richtig gemacht”. Olli und Marc schlossen sich uns dann später an und so endete auch dieser Tag. Am Sonntag nach dem Frühstück war das Ziel die Oder Talsperre(laufend vom Hotel aus zu erreichen) 11,34 km in 1:12h bei 385 Höhenmetern und einen Schnitt von 6:23min/km. Danach haben wir die Heimreise angetreten und so endete dieses schöne Wochenende im Harz. Fazit: Die Geschwindigkeit beim Laufen im Flachen, so wie wir es hier kennen, ist bergig nicht umzusetzen. Klar, das wussten wir, aber es ist doch härter als gedacht. Aber so hat die Bergwelt im Harz uns die Augen geöffnet, wie wir uns taktisch beim Rennsteiglauf zu verhalten haben. So die Theorie .........wir werden sehen, der Rennsteig kann kommen.


8. Frühlingslauf in Hengsterholz am 9.4.2016

Die Planung ist abgeschlossen und Herbert hat die Einladung fertig. Ihr könnt sie hier lesen. Vergesst nicht, einen Kuchen zu backen!

Herbert bittet entweder Grüne oder rote Jacken mitzubringen!


Die Faschingsflüchtigen - Lauf in Harpstedt am 6.2.2016

11 Lauftreffler haben sich an der Kirche in Harpstedt getroffen und die Wälder und Wiesen um Harpstedt durchlaufen. Auf der Ozeanbrücke entstand dann dieses Selfie. Nicht auf dem Bild sind Marion und ihr Begleiter, die ein anderes Tempo gelaufen sind.


Wald-Cross - Große Höhe am 14.2.2016

Ein neuer Lauf in unserer Umgebung! Erstmalig findet auf der großen Höhe ein Wettkampf statt. Der Winter Cross ist ein Crosslauf über 5 oder 10 km. Näheres auf der Webseite oder auf diesem Flyer (zum vergrößern anklicken).


Neujahrslauf in Sandkrug am 1. Januar 2016

7 Unentwegte haben sich am Neujahrstag auf nach Sandkrug gemacht und beim Probelauf für die Schleife die Strecke erkundet. Bei herrlichem Sonnenschein und 6 Grad  haben alle diesen ersten Lauf im neuen Jahr gut überstanden und sind mit warmen Apfeltee belohnt worden. Wieder einmal ein schöner Jahresauftakt.


Sportabzeichen 2015

Wieder einmal haben viele von unserem Lauftreff in diesem Jahr das Sportabzeichen gemacht, was unserer Lauftreffkasse zu Gute gekommen ist. Auf dem Foto sind leider nicht alle Teilnehmer vertreten.

 


222 Jahre Laufpower !

(von Herbert Müller) 222 Jahre beträgt das Lebensalter von Juliane, Angela und Herbert zusammen. Das beweist ,dass joggen als Ausdauersport eine gute Möglichkeit ist, Herz und Keislauf zu trainieren und somit einen Beitrag zur Gesunderhaltung zu leisten. Seit mehr als 10 Jahren laufen die drei Aktiven beim Lauftreff Ganderkesee - 3 x wöchentlich und zwar bei jeden Wetter. Natürlich achten auch die drei auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung.

 


Laufschuhtest am 14. November 2015

Erinnerung !!! Testschuhaktion !!! MIZUNO !!! Erinnerung !!! Bitte zahlreich teilnehmen !!!! Erinnerung !!!
Hallo liebe Lauftrefflerinnen und Lauftreffler, am kommenden Samstag ist es soweit. SAMSTAG, 14.11.2015 um 15:00 Uhr im Donnermoor


Besuch eines Vortrages zur Ernährung von Läufern am 16. September 2015

Am Mittwoch Abend waren Karin, Birgit, Robert, Oliver und Marc bei einem Vortrag über Ernährung von Läufern mit dem Titel: „Die F-AS-T Formel – Was erfolgreiche Sportler anders machen“.  F-AS-T steht dabei für: F = Fettstoffwechsel, AS = allgemeine Stabilität und T = Topleistung im Wettkampf und deckt damit alle Bereiche der sportlichen Leistungsentwicklung ab.
Wer sich näher informieren möchte, kann sich in Kürze hier die entsprechenden Artikel per Link anschauen, oder aber ihr sprecht einfach Marc und fragt ihn nach mehr Informationen.


Sommerradtour am 23. August 2015

(von Marc Möller) Pünktlich um 12:45 Uhr am Sonntag machten sich 19 Läuferinnen und Läufer bei herrlichem Sommerwetter auf die Radtour in Richtung Iserloy. Die Hinfahrt führte in moderatem Tempo an Immer vorbei durch den Stühe in Richtung Klattenhof und Brettorf und von dort aus auf direktem Wege nach Iserloy. Jeweils in immer unterschiedlichen Zweiergruppen verging die Zeit trotz des Gegenwindes wie im Fluge. Um 14:00 Uhr konnten wir dann die köstlichen Produkte des Melkhus, Kaffee in verschiedenen Variationen und hausgemachter Kuchen sowie verschiedene Milchprodukte, genießen. Einzig die große Anzahl an Wespen machte den Verzehr etwas schwierig. Zurück ging es dann später über Aschenstedt, Nerstedt, Barel und Bergedorf wieder nach Ganderkesee. Kurz vor Schluss hatte Horst noch eine Fahrradpanne, die nicht behoben werden konnte. Wolfgang ist dann vorausgefahren und hat ihn abgeholt. Wie jedes Jahr haben alle Teilnehmer die Ausfahrt ausgiebig genutzt, um auch mit den Lauftrefflern zu sprechen, die beim Lauftreff in anderen Geschwindigkeitsgruppen unterwegs sind. Schade war, dass sich nicht mehr Lauftreff´ler an der Ausfahrt beteiligt haben. Insgesamt war es eine sonnige, leckere und schöne Sommerttour 2015 ! - Vielen Dank an Manfred für die Organisation. Ein paar Bilder seht ihr hier!


7. Frühlingslauf am 25. April 2015

Der 7. Frühlingslauf ist trotz drohender dunkler Regenwolken nicht ins Wasser gefallen. Die ca. 30 Teilnehmer sind bei angenehmen Temperaturen in 3 Gruppen trocken über die große Höhe gelaufen. Beim anschließenden Kuchenbuffet konnten trotz 10-16 km Laufstrecke nicht alle 12 Kuchen aufgegessen werden. Wie immer ein gut organisierter Laufnachmittag im Sportlerheim Hengsterholz, der uns schon an den 8. Frühlingslauf denken läßt.


7. Frühlingslauf am 25. April 2015

Herbert lädt ein zum 7. Frühlingslauf. Wie immer findet dieser Lauf am Sportlerheim in Hengsterholz statt. Mehr Infos findet ihr hier!.


Faschinglauf am 14. Februar 2015

Heike lädt ein zum gemeinsamen Faschingslauf im Hasbruch. Für Details seht bitte im Gästebuch nach ihrem Eintrag vom 6.2.15.


Weihnachtsfeier am 28. November 2014

Zum 2. Mal fand unsere Weihnachtsfeier in den Räumen der Delmewerkstätten statt. Bestens organisiert  (ein dickes Lob an die Organisatoren Oliver, Sandra, Marc, Birgit, Robert und Karin) konnten wir einen gemütlichen Abend verbringen. Das Buffet war wieder reichhaltung und lecker, jeder hatte dazu beigetragen. Nach der obligastorischen Willkommensrede von Werner wurden die diesjährigen Walker und Läufer des Jahres geehrt. Die Wahl fiel bei den Walkern auf Sabine Pohl und bei den Läufern auf Oliver Respondek. Im weiteren Verlauf des Abends wurden noch die Urkunden für die erfolgreich abgelegten Prüfungen zum Sportabzeichen an die 18 Teilnehmer ausgehändigt. Ausgeklungen ist der Abend nach vielen Gesprächen (nicht nur übers Walken und Laufen) erst nach Mitternacht.


Ausschwimmen im Unisee am 19. Oktober 2014

Gott sei Dank gibt es ja Neoprenanzüge ... Margrit, Stephan, Alex, Helmut und eine Freundin von Margrit sind bei tollem Wetter aber sehr kaltem Wasser eine Runde (1800 Meter) im Unisee geschwommen. Hier der Beweis !



Planungsmeeting am 23. Oktober 2014

Am Donnerstag den 23.10. um 20:00 Uhr wollen wir uns im Sportlerheim Hengsterholz zum Planungsmeeting treffen, um unsere gemeinsamen Aktivitäten im Jahr 2015 zu besprechen.


Treffen zur Breda-Laufreise am 29. August 2014

Am Freitag, den 29.8. wollen wir uns in der Jägerklause um 19:00 Uhr treffen, um endgültige Zimmerbelegung, Anmeldung etc. zu besprechen.. Noch haben wir 3 Zimmer zu vergeben. Wer also noch mitfahren möchte kann einfach vorbeikommen.


Herbsttreffen des Lauftreff Ganderkesee - neuer Termin wird noch bekannt gegeben!


Sport Ziel lädt ein zum 13. Rykä-Frauenlauf am 7. September 2014

"Bald ist es wieder soweit. Der 13. Bremer Rykä-Frauenlauf (07.09.2014) im Bürgerpark steht vor der Tür. Die Voranmeldung ist noch bis zum 01.09.2014 geöffnet."  Mehr Infos seht ihr hier!


Reinhard Rischke absolviert Betreuerlehrgang des NLV

Reinhard hat am letzten Wochenende im Juli den Betreuerlehrgang des NLV in Oldenburg absolviert und ist jetzt auch offiziell Betreuer des Lauftreffs Ganderkesee. Glückwunsch dazu von den Lauftrefflern.


Roparun nach Mitternacht in Ganderkesee am 8. Juni 2014

Der Roparun ist ein Staffellauf von Paris und Hamburg nach Rotterdam (520 bzw. 560 km), bei dem die teilnehmenden Teams durch ihre sportliche Leistung Geld für krebskranke Menschen sammeln. Auf der langen Strecke war das Ganderkeseer Stadion für die Läufer Wechel- und Rastplatz. Marc und Stephan sind einen Teil der Strecke in der Nacht von Bremen nach Ganderkesee mit den Ropa-Läufern mitgelaufen und haben ihnen eine Grußbotschaft sowie kleine Geschenke der Gemeinde übergeben (siehe Bild).


Sommerfest mit Radtour am Sonntag 29. Juni 2014

Die Planung für unser Sommerfest steht. Herbert hat alles zusammengestellt. Hier lest ihr die Einladung !!!


3. Jedermannlauf am Samstag 7. Juni 2014

Nachdem beim 2. Jedermannlauf  anfänglich mehr neue Läufer/innen als Lauftreffler am Treffpunkt waren, sind wir alle gespannt, wie es beim 3. Jedermannlauf aussehen wird. Um rege Teilnahme wird gebeten. Wer schon weiß, dass er/sie nicht kann, bitte Bescheid geben.


2. Jedermannlauf am Samstag 3. Mai 2014

Wie schon in der Presse berichtet wurde, hatten wir beim 1. Jedermannlauf  im April 7 neue Läufer/innen, was uns alle sehr freute. Getoppt wurde dies am heutigen Samstag. 9 neue Aktive sind zum Donnermoor gekommen und haben sich den unterschiedlichen Tempogruppen angeschlossen. Zwischen 5 und 15 km absolvierten die "Neuen" zusammen mit uns. Wir hoffen, es hat ihnen Spass gemacht und sie haben Lust auf mehr.


6. Frühlingslauf am Samstag 26. April 2014

Der Wettergott mag unseren Frühlingslauf! Die 6. Auflage war wieder mit bestem Laufwetter von Herbert versorgt worden. Nach einem kurzweiligen Seilsprung-Aufwärmprogramm ging es um 14:30 in verschiedenen Tempogruppen auf die unterschiedlich langen Laufrunden durch die nähere und weitere Umgebung des Hengsterholzer Sportlerheims. Wie in jedem Jahr war auch diese Veranstaltung wieder hervorragend von Herbert organisiert und das schon obligatorische Kuchenbuffet hätte jeder Konditorei Konkurenz gemacht. Nach ausreichend Kaffee und Kuchen verliessen die letzten gegen ca.18:00 Uhr das Sportlerheim. An dieser Stelle auch noichmal ein dickes Dankeschön an die Helfer. Auf Grund der guten Resonanz (über 40 Teilnehmer) sicherte Herbert jetzt schon den nächsten Frühlinglauf 2015 zu. Ein paar Bilder von diesen Tag seht ihr hier.


Extrarunde am Samstag 19. April 2014

Am Samstag treffen sich einige Läufer/innenzu zu einer 5km "Aufwärmrunde". Wer interesse hat, sollte um 16:30 am Donnermoor sein.


6. Frühlingslauf am 26. April 2014

Nun ist es offiziell - Herbert lädt zum 6. Frühlingslauf ein. Alle Details findet ihr hier.

Herbert weist darauf hin, dass bei Bedarf auch eine kürzere Strecke angeboten wird.!


Jedermannlauf ab April 2014

(Werner Nolte) Wir haben uns entschlossen, einen Lauf für Jedermann an jedem 1. Samstag im Monat anzubieten. Hierzu haben wir den beigefügten Flyer gestaltet, aus dem alle notwendigen Informationen hervorgehen. Von dem Flyer werden 1000 Exemplare gedruckt und ab März verteilt. Um die Läufe zu organisieren und vernünftig zu planen, sind wir natürlich auf die Unterstützung von ALLEN angewiesen, speziell auf die der Betreuer und der erfahrenen Läufer. Zur Begleitung/Betreuung der jeweiligen Gruppen wird Marc Listen auslegen, in die bitte jeder einträgt, wann er dabei ist und wann nicht. Wenn wir so etwas anbieten, muss gewährleistet sein, das auch alles klappt. Für die Läufe werden wir Strecken festlegen, die jeweils 5 km lang sind und in "Kleeblattform" um den Lauftreff herumführen.


Silvesterlauf in Harpstedt am 31. Dezember 2013

Am Silvestertag wollen wir uns zu einem gemütlichen Lauf (ca. 15 km in 5:55 min/km) um 12:00 Uhr in Harpstedt treffen. Treffpunkt ist der Marktplatz. Tina führt uns wie gewohnt durch die Harpstedter Wälder und Wiesen. Es gibt hinterher Tee und vielleicht ein paar Kekse. Wer langsamer oder schneller laufen möchte, sollte sich vor Ort auskennen, da Tina die Strecke nicht markiert. hat.


Saisonplanungstreffen am 10. Januar 2014

Das schon zur Tradition gewordene Saisonplanungstreffen findet auch diesmal wieder im Sportlerheim in Hengsterholz statt. Wir treffen uns am Freitag, den 10. Januar um 19:00 Uhr im Sportlerheim. Für Getränke ist wie immer gesorgt. Bitte eventuelle Veranstaltungsinformationen mitbringen.


Weihnachtsfeier am 29. November 2013

Auf dem letzten Betreuertreffen hatten wir beschlossen, die diesjährige Weihnachtsfeier in Eigenregie zu gestalten. Das Orga-Team um Birgit, Karin, Sandra, Oliver, Robert und Marc haben gute Arbeit geleistet, so dass wir in den geschmückten Räumen der Delmewerkstätten mit einem großen selbstgemachten Buffet aus Fleisch, verschiedenen Salaten, Brot und Nachspeisen sowie natürlich diversen Getränken ausgiebig feiern konnten. Die letzten verliessen die Feier nach Mitternacht - das beste Kompliment für eine gelungene Feier. Neben der obligatorischen Verleihung der Sportabzeichen wurden dieses Jahr Gerold Schlüter zum Walker des Jahres und Karin Fangmeier zur Läuferin des Jahres gewählt (siehe Fotos)

                                       


Trainingslauf am 4. August 2013

(von Marc Möller) Am vergangenen Sonntag machten sich Karin, Birgit, Robert und Marc "zu nachtschlafender Zeit" um 7:00 Uhr auf den Weg zum Vorbereitungslauf für den Bremen-Marathon im Rhododendronpark. Dieser und zwei weitere Läufe werden den Läufern angeboten, um sich auf den Bremen Marathon vorzubereiten. Gelaufen werden 5-KM-Runden, an deren Ende man sich mit Wasser und Isodrinks erfrischen kann. In der Zeit von 8:00 bis 13:00 Uhr kann/darf jeder so viele Runden laufen, wie er möchte. Es gibt sogar eine Zeitmessung und jeder Kilometer ist gut sichtbar gekennzeichnet. Trotz der sommerlichen Temperaturen ließ sich die wunderschöne Strecke, bei der fast 2/3 im Schatten liegen, sehr gut bewältigen. Karin und Birgit sind 20 km in einer Zeit von 2:18:00 gelaufen, Robert und Marc 25 km in 2:04:00 Stunden. Am Ende gab es neben der üblichen Verpflegung auch Sprudel und alkoholfreies Bier von den Sponsoren Vilsa und Krombacher. Jeder der Beteiligten wurde um eine kleine Spende für einen wohltätigen Zweck gebeten. Bei solch einer Organisation spendet man besonders gern ! Der nächste Lauf findet am 25.08.2013 im Bürgerpark  statt.


5. Frühlingslauf am 6. April 2013

Wieder einmal bewies Herbert seinen guten Draht zum Wettergott. Bei zwar kühlem aber sonnigen Wetter trafen wir uns zum 5. Frühlingslauf am Sportlerheim Hengsterholz. Nachdem alle Kuchenspenden bereit gestellt worden sind, machten sich wieder an die 30 Läufer und Walker (siehe Bilder) auf die von Herbert gut ausgezeichnete Runde. Nach 10-18 km und einer warmen Dusche wurde dann das Kuchenbuffet in gemütlicher Runde geräubert. Die tolle Beteiligung ließ Herbert nicht lange überlegen, sondern er versprach auch den 6. Frühlingslauf zu organisieren.


Ganter Präsentation am 20. April 2013

Manfred und Anneliese laden hiermit alle Lauftreffler herzlich zur Ganter-Präsentation am 20.4.2013 um 14:30 Uhr im Donnermoor ein.
Hier die Ablauforganisation des Nachmittags: - ca. 14:15 Uhr Treffen ( bitte möglichst ohne Auto kommen oder weiter entfernt vom Lauftreff parken ) - bitte - soweit vorhanden - die roten Laufjacken tragen - Begrüßung und kurze Ansprachen - ca. 15:00 Uhr Enthüllung des Ganters - nach der Präsentation können die Aktiven ihr Trainning absolvieren ( frische Kleidung kann zuvor im Gartenhaus hinterlegt werden, Umkleidemöglichkeit und Duschen bzw. ausnahmweise kürzere Distanz oder langsameres Tempo wählen). - nach dem Trainning Kuchenbuffet Bitte um verbindliche Anmeldung bis zum 15.4.2013 bei Manfred.


Einladung 25 Jahre Lauftreff Ganderkesee am 20. April 2013

Liebe Lauftreffler und Freunde des Lauftreffs, wie bereits angekündigt findet am 20.04.2013 unsere Jubiläumsfeier zum 25. Jährigen Bestehen des Lauftreffs Ganderkesee statt. Wir wollen diesen Abend mit Euch und mit Anneliese und Manfred gemeinsam verbringen und laden hierzu alle Läuferinnen und Läufer sowie alle Walkerinnen und Walker herzlich ein. Geplant ist ein ungezwungenes »Beisammensein«, bei dem wir wieder einmal die Gelegenheit haben, außerhalb des Lauftreffs miteinander zu "schnacken". Kleine Überraschungen und Auflockerungen sind geplant.
Ort:                  in den Räumen der Lebenshilfe, Ganderkesee, Pestalozzistraße
Uhrzeit:           19:00 (open end)
Essen :           Buffet ( italienisch ), Kosten max. € 15,- / Person
Getränke:        nach Verzehr ( Selbstkosten )
Bitte meldet Euch - sofern noch nicht geschehen - kurzfristig durch Eintrag in die beim Lauftreff aushängende Liste oder per mail an Werner verbindlich an.


Woman's Run in Hamburg am 29. Juni 2013

Alle Läuferinnen, die sich für den Woman's Run in Hamburg interessieren, sind eingeladen, sich am Donnerstag, dem 4.4. um 20 Uhr bei Birgit zur Besprechung der Einzelheiten (Übernachtung, Fahrt etc.) zu treffen. Wer diesen Termin nicht wahrnehmen kann, aber in Hamburg dabei sein möchte, meldet sich bitte bei Birgit direkt.


5. Frühlingslauf am 6. April 2013

Herbert hat die Planung abgeschlossen und alle Informationen wie gewohnt zusammen getragen. Schaut hier rein, wenn Ihr mehr wissen wollt..


Faschingslauf in Harpstedt am 9. Februar 2013

Schon zum 3. Mal in Folge wollen wir bei und mit Tina in Harpstedt an Faschingssamstag laufen. Treffpunkt für alle Interessierten ist um 15:00 Uhr in Harpstedt an der Kirche. Tempo ca. 5:50 - 6:00 Min/km


Weihnachtsfeier bei Stolle am 30. November 2012

Gegen 19:00 Uhr war es wieder soweit - unsere jährliche Weihnachtsfeier mit Ehrungen der Walker und Läuferin des Jahres sowie der Sportabzeichen-Absolventen. Nach einer kurzen Begrüßung durch Werner wurde Jürgen Winter als Walker des Jahres in Abwesenheit geehrt. Danach hatte Marc die schon im Vorfeld schwierige Aufgabe die Läuferin des Jahres zu ehren. Schwierig weil die Wahl diesmal auf seine Frau Birgit fiel, und er dies bis zuletzt geheim halten wollte.
Zum Schluß wurde, wie in jedem Jahr, ein Gruppenfoto der Sportabzeichen-Sportler gemacht:


Sommerfest mit Radtour und Rahmenprogramm am 15. Juli 2012

Herbert als Organisator ist ein Garant für gutes Wetter. Gut heißt in diesem Sommer 'ohne Regen'. Unser Ausflug führte uns in den parkähnlichen Garten der Familie Krüger in Simmerhausen. Unsere 22-köpfige Gruppe traf nach ca. 15 Radkilometer in Simmerhausen ein. Nach einer ersten kleinen Führung durch den  Vorgarten mit Flatterulme und Riesenfindlingen gab es Kaffee und selbstgemachten Kuchen satt. Anschließend gingen wir auf die eigentliche Gartenführung durch den 8000 qm großen herrlichen Garten und bestaunten die vielen verschiedenen liebevoll gestalteten Gartenbereiche. Dazu hörten wir gespannt den kurzweiligen Ausführungen von Herrn Krüger über den Ablauf der Arbeiten zu. Die Zeit verflog schnell, so dass wir uns nach einem Bier oder Prosecco schon wieder auf den Rückweg machen mussten. Nach 15,02 km erreichten wir wieder unseren Ausgangspunkt im Donnermoor. In kurze Worte gefasst: ein tolles, gelungenes Sommerfest. Die Bilder seht ihr hier.


10. Staffellauf zum Tag der Niedersachsen am  12.-14. April 2012

Der Niedersächsische Leichtathletik Verband (NLV) trug zum 10. Mal einen Staffellauf zum Tag der Niedersachsen aus. Da der diesjährige Staffellauf von Aurich (letztjähriger Ausrichter) nach Duderstadt (diesjähriger Ausrichter) mit über 300 km quer durch Niedersachsen der bisher Längste in der 10 jährigen Geschichte dieses Laufes ist, wurde der Lauftreff Ganderkesee vom NLV angesprochen, eine Übernachtungsmöglichkeit in Ganderkesee für 21 Läufer zu organisieren. Am Donnerstagabend trafen diese Läufer aus ganz Niedersachsen mit dem Zug in Ganderkesee ein. Sie wurden von Birgit, Manfred und Werner in Empfang genommen und zum Vereinsheim des TSV Ganderkesee gebracht, wo gemeinsam gegrillt wurde. Die Läufer haben dann in der Turnhalle übernachtet. Mit 120 frischen Brötchen zum Frühstück versorgt, ging es um kurz vor 8:00 Uhr dann mit dem Doppeldeckerbus zum Rathaus, wo bereits die in Aurich gestarteten weiteren 14 Läufer (darunter auch Marc, der einige Etappen in der Nacht mitgelaufen ist) eingetroffen waren. Nach der Begrüßung durch die stellv. Bürgermeisterin Frau Zießler und Überreichung einer Grußbotschaft für Duderstadt machten sich die Läufer auf, um am Samstag um 14 Uhr in Duderstadt auf der NDR-Bühne zum Tag der Niedersachsen einzutreffen.


4. Frühlingslauf am  14. April 2012

Wie war das Wetter am 14. April? Wie jedes Jahr beim Frühlingslauf - Sonnenschein mit angenehmer Lauftemperatur. Mit über 30 Teilnehmern sind wir in 4 verschiedenen Laufgruppen mit 3 Begleitern (Manfred, Werner und Herbert auf ihrem Rad) sowie mit einer Walkinggruppe über die große Höhe in Richtung Horstedt um 14:30 Uhr gestartet. Die letzten Läufer/innen sind um 16 Uhr pünktlich zum Kuchenbuffet wieder am Sportlerheim eingegroffen. An der langen Kaffeetafel haben wir dann noch den Rest des Nachmittags in gemütlicher Runde verbracht. Ein paar Bilder findet ihr hier.


Jahresplanung am  13. Januar 2012

Die schon traditionelle Jahresplanung fand wieder im Sportlerheim Hengsterholz statt (ein großes Dankeschön an Hartwig). Das große Interesse wurde durch die hohe Teilnehmerzahl (über 20 Läufer/innen) eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Marc hat Werner, der verhindert war, gut vertreten und führte bestens vorbereitet durch die Veranstaltung, bei der dann verschiedene Laufevents diskutiert wurden. Als größere Laufveranstaltung ist der München Marathon ausgesucht worden, der am 14. Oktober stattfindet. Ulrike und Elke haben sich bereit erklärt, die Organisation in die Hand zu nehmen und werden sich um Anreise- und Übernachtungsmöglichkeiten kümmern. Die rege Teilnahme zeigt auch, dass wir diese Art der Laufvorbereitung öfter machen sollten. Die aktuellen Lauf und Triathlontermine findet ihr auf der Termin-Seite, die auch für 2012 wieder die Suchmachine für weitere Laufveranstaltungen hat.


Weihnachtsfeier am  25.11. 2011

Dieses Jahr haben wir uns in der Bodega zur Weihnachtsfeier getroffen.Ungefähr 50 Lauftreffler sind der Einladung von Werner gefolgt. Als Läufer und Walkerin des Jahres wurden Gernot Kauß und Anneliese Helmes gekürt.Der kurzweilige Abend wurde musikalisch von Werner untermalt und die letzten traten nach Mitternacht den Heimweg (mit oder ohne Umweg über den MC) an.


Sponsorenlauf zum Gantertach am 6.11. 2011

Auch wenn das Wetter nicht ganz so einladend war, so fanden sich doch 118 Starter zum diesjährigen Sponsorenlauf in Ganderkesee ein. Hierbei stellte der Lauftreff mit 37 Läufer/innen die größte Gruppe. 10 Euro für jede gelaufene Runde von 1,1 km waren ein toller Ansporn für alle Teilnehmer, so dass sogar 11 Lauftreffler die vollen 2 Stunden durch das Ganderkeseer Zentrum liefen. Herausragend in diesem Jahr Torsten Fischer mit 25 Runden in den 2 Stunden. Fast alle anderen Sportler/innen des Lauftreff liefen mehr als 10 Runden. Der Rotary Club, der den Lauf hervorragend organsiert und für die Sponsorengelder gesorgt hatte, konnte dem Hospizkreis für die von allen Startern absolvierten 743 Runden die stolze Spendensumme von 7.430,- € überreichen. Bilder seht ihr hier !

Hanse 100 - oder Gerold Einemann läuft 161 km in 21 Stunden und 30 Minuten

( von Gerold Einenmann ) Am Freitag, den 21 Oktober traf sich die Ultralaufgemeinde mit 29 Läufer und ca. 10 Fahrradbegleitern am Hamburger Hauptbahnhof. Mit dabei Gerold Einemann, der keinen Fahrradbegleiter zur Unterstützung dabei hatte. Bevor der lang ersehnte Lauf endlich los ging, wurden die Bedingungen nochmal bekannt gegeben. Um eine eventuelle Disqualifikation zu vermeiden, musste jeder eine Stirnlampe, Kartenmaterial, Warnweste und. ganz wichtig, ein Handy mit der gespeicherten Rufnummer des Organisators, sowie 10 € für einen möglichen Rückweg mit dem Bus (falls man sich extrem verlaufen hat, oder die Strecke nicht schafft), dabei haben. Außerdem hatte jeder Läufer einen Laufrucksack für Wechselwäsche, Verpflegung sowie Akkus für GPS Geräte dabei. Letztere waren von großem Vorteil, denn der Weg war ganz schlecht ausgeschildert und im Dunkeln waren die Hinweisschilder schwer zu erkennen. Als günstig erwies sich daher die Bildung von kleinen Teams bzw. Gruppen, in denen auch Gerold unterwegs war. Der Start war abends um 22 Uhr bei sternenklaren Himmel. Im Laufe der Nacht ging die Temperatur auf -3 Grad zurück. Am Tage jedoch schien die Sonne, wobei der leichte Wind aber sehr frisch war. Die Strecke ging über den Hansefernradweg von Hamburg nach Bremen. Die Zwischenstationen waren:

Harburg – 14 km; Sottorf – 24 k m; Hollenstedt – 42 km; Heidenau (Appel) -55 km; Sittensen – 67 km ; Zeven – 91 km ( Frühstücksbüfett im Ringhotel )
Wilstedt – 120 km; Ottersberg – 131 km ; Borgfeld - 149 km; Ziel : Lilienthal -161 km ( über Bremen)

An den Kontrollpunkten gab es reichlich Verpflegung, die auch sehr nötig war. Nach 21 Std 30 Min und 48 Sek war Gerold froh und glücklich im Ziel. Er belegte den 2. Platz in der Gesamtwertung zeitgleich mit 2 weiteren Ultraläufern. Die Dunkelheit setzte wieder ein und im Ziel gab es ein asiatisches Reisgericht. Gerold blieb auf den 161 Km verletzungsfrei, und somit hatte er die 10 € für den Bus auch noch gespart.
                        

Lauftreff reif für die Insel  - 8. Mallorca Marathon am 16.10. 2011

(von Marc Möller) Bei herrlichem Wetter und unglaublichen Temperaturen für diese Jahreszeit haben über 17 Lauftreffler, teilweise mit eigenem Fanclub, eine schöne Woche auf Mallorca verlebt. Gerade wegen des schlechten Sommers in Deutschland konnten die 'Sonnentanks' noch einmal richtig aufgefüllt werden. Und…es war ein schöner Lauf auf Mallorca, für Ute und Robert ein Marathon, für die anderen vom Lauftreff ein Halbmarathon oder 10 KM-Lauf mit schöner Strecke durch den Hafen und die Altstadt von Palma, für die Marathonis noch die zusätzliche 'Schleife' durch Arenal und wieder zurück. Im Ziel gab es durchweg glückliche und zufriedene Gesichter. Das lag in erster Linie an den guten Zeiten, aber auch an der Freude, die anspruchsvolle Strecke bei ungewohnt sommerlichen Temperaturen geschafft zu haben. Abends ging es für einige in den Mega-Park zur Runners-Partie. Bei gratis Bier und Bratwunst konnte man den Vormittag noch einmal Revue passieren lassen.

Auf zur Venus - 11. Solidaritätslauf zugunsten krebskranker Menschen am 25. September 2011

2684 Teilnehmer trafen sich am Sonntag im Bürgerpark am Markusbrunnen um an diesem Solidaritätslauf teilzunehmen. Für jede gelaufene Runde (1,5 km) oder geradelte Runde (3,0 km) spendeten Sponsoren zugunsten der guten Sache. 27750 km sind so zusammengekommen. Mit je 15 km beteiligten sich Elke und Ulrike.

Samstagsausflug nach Harpstedt am 24. September 2011

Tina hat gerufen und 8 Läufer/innen und ein Begleitfahrzeug sind ihr gefolgt, um 17,5 km in und um Harpstedt zu laufen. Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, sind alle gut drauf und hatten Spaß dabei.

Sommerfest 2011

Bitte vormerken: am Sonntag, 21.08.2011 wollen wir unser diesjähriges Sommerfest / Familienradtour veranstalten. Weitere Einzelheiten folgen kurzfristig.
Also haltet euch den Termin schon mal frei!
Liebe Grüße - Werner

Staffellauf zum Tag der Niedersachsen 2011

Jedes Jahr findet zum Tag der Niedersachsen ein Staffellauf beginnend in der Stadt des letztjährigen Ausrichters mit dem Ziel des aktuellen Veranstalters. So wurde in diesem Jahr am Freitag, den 1. Juli in Celle gestartet. Ziel war das 240 km entfernte Aurich, das es in ca. 28 Stunden zu erreichen galt. Dieser Staffellauf wird seid 2003 vom Niedersächsische Leichtathletikverband (NLV) durchgeführt. In Zusammenarbeit mit dem LandesSportBund Niedersachsen und dem Behinderten-Sportverband Niedersachsen durchqueren die Staffelläufer bei Tag und Nacht die niedersächsische Landschaft. Die Läufer wechseln sich in 10 Kilometer-Etappen ab und übergeben dann das Staffelholz an die nächsten zwei bis drei Läufer. Die insgesamt 35 Läufer sind vom Lauftreff Ganderkesee in Stuhr/Fahrenhorst in Empfang genommen worden und auf den 16,5 km bis zum Rathaus Ganderkesee begleitet worden. Hier wurden alle von der stellvertretenden Bürgermeisterin begrüßt und mit Getränken versorgt. Die mitlerweile müden Muskeln wurden vom Physioteam um Timo Grauerholz wieder belebt, so dass die letzten 120 km kein Problem gewesen sein sollten. Bilder sind natürlich auch zu sehen.

Karfreitag, den 22. April 2011 in Harpstedt

Als Vorbereitung auf Berlin hatte Tina eine sehr schöne ca. 20km lange Strecke in Harpstedt ausgesucht. Elf Läufer/innen sind um 11:00 vom Marktplatz in Harpstedt aus gestartet. Bei besten Wetter hatten wir viel Spaß an dem schönen Lauf, wie ihr auf den Bildern auch sehen könnt.

3. Frühlingslauf am 9. April 2011 in Hengsterholz

Aller guten Dinge sind 3 und auch der 3. Frühlingslauf machte seinem Namen alle Ehre. Das Wetter war ideal und so kamen mehr als 30 Läufer/innen und Walker nach Hengsterholz, um vor der großen Kuchenschlacht ein wenig zu laufen. Angespornt durch die neuen Laufshirts waren wir in 3 Gruppen ca. 1 1/2 Stunden unterwegs und entsprechend hungrig. Ein gelungerner (Lauf)-Tag, wie man auf den Bildern sehen kann.
 

3. Frühlingslauf am 9. April 2011

Herbert hat die Planung abgeschlossen und die entsprechenden Infos bereitgestellt. Details könnt ihr hier lesen. Denkt bitte an das Kuchenbuffet und tragt euch in die Liste ein.
Hier ist die Wegbeschreibung zum Sportlerheim in Hengsterholz .

Weihnachtsfeier am 26. November 2010

Dieses Jahr haben Birgit und Marc die Weihnachtsfeier organisiert und dazu das GTV Bistro ausgewählt. Nachdem wir das Buffet geplündert hatten, ließ Werner zunächst in einer kurzen Rede das Lauf/Walkingjahr Revue passieren. Anschließend beeindruckte er durch ein paar Gesangseinlagen und eine 5 minütige Diashow über unsere Köln-Reise.
Großen Applaus gab es von den 50 Lauftrefflern nicht nur für die Diashow, sondern auch für die diesjährigen Läufer und Walkerin des Jahres. Gewählt wurden Gerda Prunk und Stephan Doodeman (Siehe Bild).
Ein gelungerner Abend, der im MC seinen fast schon traditionellen Ausklang fand.
Natürlich wurden auch die Urkunden über die erfolgreich abgelegten Sportabzeichenprüfungen während der Weihnachtsfeier übergeben (2. Bild).

                                                         


Novemberlauf in Harpstedt am 13. November 2010

Tina hat gerufen und 15 Läufer/innen sind am Samstag nach Harpstedt gefahren um mit Ihr 1 1/2 Stunden durch die Harpstedter Wälder zu laufen. Eine tolle Strecke, trockenes Wetter, angenehme Temperaturen und alkoholfreies Erdinger waren die optimalen Randbedingungen für diesen schönen Lauf. Ein großen Danke schön an Tina. Ein paar Impressionen, festgehalten von Axel, findet ihr hier!

Rennradtour am 9. Oktober 2010

Zu Siebt haben wir das schöne Wetter ausgenutzt und sind Richtung Berne aufgebrochen. Nach einer Kaffeepause in Ganspe ging es dann über Lemwerder und Schierbrok wieder zurück nach Ganderkesee, wo dann 54 km auf dem Tacho standen.


Rennradtouren am 14., 15. und 21. August 2010

Die Wettervorhersage führte am 14/15 August zu 2 verschiedenen Rennradtouren. Die Sonntagstour ging über Albertusstift, Dünsen, Beckeln und Wildeshausen zurück nach Ganderkesee wobei am Schluß über 70 km auf dem Tacho standen. Sammstags wurde aber auch kräftig in die Pedalen getreten und über 50 km gefahren. Am 21. sind wir dann nach Berne gefahren und waren nach 55 km wieder zu Hause.

Sommerfest am 11. Juli 2010

Nachdem wir uns am Donnermoor getroffen und alle kulinarischen Köstlichkeiten in Werner's WoMo verladen hatten, ging es zunächst per Rad zum Sportlerheim Hengsterholz und dann nach Klattenhof. Als wir wieder am Sportlerheim ankamen, hatten wir rund 26 km bei angenehmen Temperaturen absolviert. In gemütlicher Runde wurde dann gegrillt und erzählt. Wer die Radstrecke sehen möchte, klickt hier.  Axel's Bilder könnt ihr euch auch hier ansehen.

Trainingstag für Rennrad bei schönen Wetter

Bei schönem Wetter wollen wir uns Mittwochs um 18:30 Uhr an der Kirche zum gemeinsamen Rennradfahren (ca. 1,5 h) treffen. Im Zweifel gibt es vorher einen Rundruf

Mallorca Radwoche vom 2. bis 9. Mai 2010

Ronald, Axel und Manfred zog es wieder nach Mallorca zum Rennradtraining ( siehe hier ). Leider war der Start verregnet, so daß nur ein Sparprogramm absolviert werden konnte. Immerhin 300-400 Rad- sowie 10 Laufkilometer standen am Wochende zu Buche. Erstmalig haben die 3 sich auch einem 525 Meter hohen Berganstieg gestellt, und das mit Erfolg.

Marathon Highlight für 5 Lauftreffler am 25. April 2010

Beim Silberjubiläum des Hamburg Marathon gingen diesmal auch 5 Läufer/innen des Lauftreffs Ganderkesee über die 42,195 km an den Start. Für Stephan Doodeman (2:58:36), Marc Möller (3:01:10), Ute Ellinghusen (3.29:44), Helmut Münster (3:43:18), Ulrike Münster (3:56:05) und Karin Musarra (Betreuerin) war es bei strahlendem Sonnenschein ein tolles Laufereignis. Unterstützt durch über 800.000 Zuschauer sammelten die fünf Lauftreffler den Lohn ihrer teilweise mühevollen Vorbereitung (viele Läufe bei Minusgraden auf vereisten oder verschneiten Strecken) ein. Hierbei erliefen alle Platzierungen im vorderen Drittel von 14170 Finishern. Ute, Ulrike, Stephan und Marc waren in Ihrer Altersklasse jeweils unter den 100 Besten. Natürlich waren auch alle hochzufrieden mit ihren Zeiten und sind sich einig, daß Hamburg, trotz schwieriger Strecke, kaum zu toppen ist. Bilder gibt es hier.

Zeitgleich mit dem Hamburg-Marathon nahm Gernot am 5. Pussdorfer-Volkslauf in Bremen-Woltmershausen teil. Bei herrlichem Sonnenschein und 21 Grad belegte er beim 10 km Lauf in seiner Altersklasse M60 den 1. Platz in einer Zeit von 56:24 Minuten.


2. Frühlingslauf am 17. April 2010

Perfektes Wetter zu einer schönen Lauftreffveranstaltung!
Rund 30 Aktive (Walker und Läufer) des Lauftreff sind dem Aufruf zum 2. Frühlingslauf gefolgt. Herbert hatte ausreichend Farbe in der Landschaft versprüht, so daß wir auf 3 verschieden langen Strecken ohne Probleme in Richtung Kuchen laufen/walken konnten. Dafür gab es beim anschießenden Kaffee und Kuchen wohlverdienten Applaus für Herbert's Organisation. Wir freuen uns schon auf den Frühlingslauf 2011. Ein paar Impressionen seht ihr hier.


Nachlese des Amsterdam Marathons im Sportlerheim Hengsterholz am 2. Januar 2010

Am ersten Samstag des neuen Jahres hatten wir uns im Sportlerheim Hengsterholz (ein großes Dankeschön an Hartwig für die Organisation) zur Nachlese unserer Amsterdamfahrt getroffen. Nachdem wir uns mit Salaten und Pizza, sowie Deserts gestärkt hatten, haben wir die Event-Reportage (Regie und Produktion: Karin und Allesandro Musarra) von unserer Amsterdamreise genossen. Alle waren begeistert von dieser in nächtlicher Kleinarbeit entstandenen vertonten Diashow, von der auch jeder eine Kopie bekommen hat. Entsprechend dem Reiseziel wurde der gemütliche Abend mit holländischen Getränken beendet.